Bildung

Bildung – der Baustein für eine gute Zukunft unseres Landes.

In keinem anderen Land in Europa ist schulischer Erfolg so stark an die soziale Herkunft gekoppelt wie in Deutschland. Vor allem die SPD-regierten Bundesländer arbeiten deshalb bereits seit einigen Jahren daran, mehr Aufstiegschancen für Kinder aus benachteiligten Ver­hältnissen und aus so genannten bildungsfernen Elternhäusern zu schaffen. Gleiche Chancen für Gleichbegabte, unabhängig der sozialen oder ethnischen Herkunft – das muss die oberste Maxime im deutschen Bildungssystem werden. Dies umso mehr, da die Zahl der schulpflichtigen Kinder mit Migrationshintergrund durch die Aufnahme von Flüchtlingen steigen wird.

Meine Vision ist die gebührenfreie inklusive Bildung von der Kita bis zur Hochschule, wo behinderte mit nichtbehinderten Kindern gemeinsam unter guten Bedingungen lernen können.

Ein wichtiger Schritt hin zu mehr Chancengleichheit ist nicht nur das Lernen in integrierten Systemen, sondern auch der weitere Ausbau von Betreuungs- und Ganztagsangeboten. Denn sie tragen dazu bei, den Grundsatz der präventiven Sozialpolitik unter dem Motto „Wir wollen kein Kind zurücklassen“ voranzutreiben und spätere Reparationskosten einzusparen.

Ein Bildungssystem, in dem alle Schüler bestmöglich individuell gefördert werden, ist nicht nur eine Frage der sozialen Gerechtigkeit, sondern auch eine Frage der wirtschaftlichen Vernunft. „Know How“ ist Deutschlands wichtigster Rohstoff! Deshalb ist ein gutes Bildungs­system im Einklang mit dem weiteren Ausbau von Forschung und Entwicklung die Basis für eine wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft unseres Landes.

Servicemenü
Kontaktinformationen

© Petra Rode-Bosse, MdB
Mitglied des Deutschen Bundestages

Am Rathaus 13
37671 Höxter

Telefon: +49 (0)5271 7575