Home

Der Mensch im Mittelpunkt!

Pressemitteilungen

(Kommentare: 0)

Mehr Anerkennung für Internationalen Jugendaustausch

Detmold. Interkulturelle Kompetenz ist ein großer Vorteil in unserer globalisierten Welt. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs, das die heimische Bundestagsabgeordnete Petra Rode-Bosse (SPD) mit drei lippischen Jugendlichen und mit Gunnar Grüttner, zuständig für internationale Arbeit beim in Detmold ansässigen Deutschen Jugendherbergswerk, führte.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

„Faire Schokolade schmeckt doppelt gut“

Detmold. Zusammen mit Mitgliedern des SPD-Kreisverbands Lippe informierte ich anlässlich der Aktionstage Nachhaltigkeit am 3. Juni in der Innenstadt über fairen Handel am Beispiel von Schokolade.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

„Althandys als wertvolle Rohstoffquelle“

Höxter. Zusammen mit Mitgliedern des SPD-Kreisverbands Höxter habe ich anlässlich der Aktionstage Nachhaltigkeit am 3. Juni über die Bedeutung der Rückgabe von alten Handys für die Ressourcenschonung informiert.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Über 1,1 Milliarden für Schulen in NRW: Bundestag bringt Sanierungsprogramm auf den Weg

Diese Woche hat der Deutsche Bundestag ein 3,5 Milliarden-Investitionsprogramm für Schulen verabschiedet. Rund ein Drittel fließt nach Nordrhein-Westfalen. Ein weiterer wichtiger Schritt zur Entlastung von Ländern und Kommunen, erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Rode-Bosse.

Weiterlesen …

Seiten Links

Aktuelles aus der SPD - Fraktion im Bundestag

Respekt und Unterstützung für den „Marsch für Gerechtigkeit“

In Ankara hat der Vorsitzende der türkischen oppositionellen CHP, Kemal Kılıçdaroğlu, einen "Marsch für Gerechtigkeit“ begonnen. Begleitet von Tausenden Anhängern soll er innerhalb von drei Wochen bis in das mehr als 400 Kilometer entfernte Istanbul führen. Zuvor war der prominente sozialdemokratische CHP-Vize-Vorsitzende und Journalist Enis Berberoğlu wegen angeblicher Spionage zu 25 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. Ihm wurde vorgeworfen, der Zeitung Cumhuriyet Videomaterial zugespielt zu haben, das Waffenlieferungen der Regierung an syrische Extremisten belegen soll. Wegen des Zeitungsberichts vom Mai 2015 waren bereits der frühere Chefredakteur Can Dündar und der Büroleiter in Ankara, Erdem Gül, zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Dündar lebt heute im Exil in Deutschland, erklären Frank Schwabe, Dorothee Schlegel, Bärbel Kofler und Michelle Müntefering.

Gerechter Welthandel der Union: Außen hui - innen pfui

Heute veröffentlicht der CSU-Entwicklungsminister Müller sein Buch mit dem Titel: „Unfair! Für eine gerechte Globalisierung“. Es ist nicht zu fassen, wie die Schlagzeilen des Ministers und sein tatsächliches Handeln immer wieder meilenweit auseinanderklaffen. Anstelle Bücher über gerechte Globalisierung zu schreiben, hätte er lieber Kraft seines Amtes auch dafür handeln sollen, erklärt Stefan Rebmann.
Servicemenü
Kontaktinformationen

© Petra Rode-Bosse, MdB
Mitglied des Deutschen Bundestages

Am Rathaus 13
37671 Höxter

Telefon: +49 (0)5271 3913223

Newsletteranmeldung („Petras rote Post“)
E-Mail*
Vorname
Nachname
Geschlecht: männlich weiblich

Email Marketing Software von Newsletter2Go
Petra Rode-Bosse MdB | Höxter | +49 5271 3913223 |