Home

Der Mensch im Mittelpunkt...

... Petra Rode-Bosse aktuell

Einladung: Kulturpolitik für eine lebendige Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt

Die Bundestagsabgeordneten Petra Rode-Bosse und Burkhard Blienert laden herzlich ein zur Veranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion "Kulturpolitik für eine lebendige Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt" am Donnerstag, den 6. Juli 2017 um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.45 Uhr) in die Detmolder Stadthalle am Schlossplatz 7.

Weiterlesen …

Petra Rode-Bosse zur "Ehe für alle"

Morgen wird der Bundestag über einen Gesetzentwurf zur "Ehe für alle" abstimmen. Die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Rode-Bosse nimmt zu ddem Thema wie folgt Stellung:

Weiterlesen …

Mehr Anerkennung für Internationalen Jugendaustausch

Detmold. Interkulturelle Kompetenz ist ein großer Vorteil in unserer globalisierten Welt. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs, das die heimische Bundestagsabgeordnete Petra Rode-Bosse (SPD) mit drei lippischen Jugendlichen und mit Gunnar Grüttner, zuständig für internationale Arbeit beim in Detmold ansässigen Deutschen Jugendherbergswerk, führte.

Weiterlesen …

„Faire Schokolade schmeckt doppelt gut“

Detmold. Zusammen mit Mitgliedern des SPD-Kreisverbands Lippe informierte ich anlässlich der Aktionstage Nachhaltigkeit am 3. Juni in der Innenstadt über fairen Handel am Beispiel von Schokolade.

Weiterlesen …

Seiten Links

Aktuelles aus der SPD - Fraktion im Bundestag

Recht auf Ganztagsschulplatz überfällig

Die Bertelsmann-Studie zum Ganztagsausbau hat den großen Bedarf für den weiteren Ganztagsschulausbau in Deutschland in Qualität und Quantität schonungslos offengelegt. Die offensichtliche Erwartung in der Gesellschaft zum weiteren Ausbau von guten Ganztagsschulen erhöht den Druck auf die Bundesregierung. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert das Recht auf einen Ganztagsschulplatz. Sie steht für die Einführung einer echten Gemeinschaftsaufgabe Bildung bereit, erklärt Ernst Dieter Rossmann.

Komplette Soli-Abschaffung geht an Familien vorbei

Die von der FDP geforderte Abschaffung des Solidaritätszuschlags begünstigt vor allem die Bezieher hoher Einkommen. Geringverdiener und Familien sind vom Solidaritätszuschlag dagegen kaum belastet. Um die breite Mehrheit zu entlasten sind deshalb gezielte Steuerentlastungen für Familien und Senkungen bei den Sozialbeiträgen erforderlich, sagt Lothar Binding.

Athletenvertretung sorgt für Unabhängigkeit

Auf der Athletenvollversammlung am Wochenende in Köln haben die Sportlerinnen und Sportler entschieden, eine neue Athletenvertretung zu gründen. Sie soll ihnen mehr Unabhängigkeit und mehr Professionalisierung ermöglichen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in ihrem Antrag zur Reform der Spitzensportförderung die Unterstützung einer eigenständigen Athletenvertretung gefordert. Die neue Bundesregierung muss diesen Beschluss nun umsetzen, sagt Detlev Pilger.

Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben

Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz - der Schulpolitik - zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg, erklärt Ernst Dieter Rossmann.
Servicemenü
Kontaktinformationen

© Petra Rode-Bosse, MdB
Mitglied des Deutschen Bundestages

Am Rathaus 13
37671 Höxter

Telefon: +49 (0)5271 7575