Home

Der Mensch im Mittelpunkt...

... Petra Rode-Bosse aktuell

Ideenwettbewerb „Esskultur und Nachhaltigkeit“

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) ruft zur Teilnahme an einem Ideenwettbewerb rund um das Thema „Esskultur und Nachhaltigkeit“ auf. Bewerbungsfrist: 18.10.2017 – Preisgeld: 50.000 Euro. 

Weiterlesen …

Was heute eine Selbstverständlichkeit ist...

Auf den Spuren des Frauenwahlrechts

Wenn am 24. September der neue Bundestag gewählt wird ist es selbstverständlich, dass alle ab 18 Jahren zur Wahl gehen können und von ihrem  Wahlrecht Gebrauch machen dürfen. Doch was heute selbstverständlich ist, war vor 100 Jahren in Deutschland noch anders, denn Frauen durften zu dieser Zeit nicht wählen.

Weiterlesen …

Hat Martin Schulz das Zeug fürs Kanzleramt?

SPD lädt zur Autorenlesung mit Manfred Otzelberger ein

Detmold. Kann Martin Schulz Kanzler? Warum ist er in der SPD so populär, dass alle geschlossen hinter ihm stehen? Wie geeignet ist der ehemalige Buchhändler, der ohne Abitur sechs Sprachen fließend spricht, für das höchste Amt in Deutschland? Kann der Ex-Präsident des Europäischen Parlaments Angela Merkel wirklich gefährlich werden?

Weiterlesen …

Umfrage des VDV zur Mobilität in Deutschland

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat eine Umfrage unter den Wahlkreisbewerbern für die Bundestagswahl durchgeführt. Auch Petra Rode-Bosse hat daran teilgenommen. Der VDV hat jetzt die Ergebnisse kommuniziert. 

Weiterlesen …

Seiten Links

Aktuelles aus der SPD - Fraktion im Bundestag

Recht auf Ganztagsschulplatz überfällig

Die Bertelsmann-Studie zum Ganztagsausbau hat den großen Bedarf für den weiteren Ganztagsschulausbau in Deutschland in Qualität und Quantität schonungslos offengelegt. Die offensichtliche Erwartung in der Gesellschaft zum weiteren Ausbau von guten Ganztagsschulen erhöht den Druck auf die Bundesregierung. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert das Recht auf einen Ganztagsschulplatz. Sie steht für die Einführung einer echten Gemeinschaftsaufgabe Bildung bereit, erklärt Ernst Dieter Rossmann.

Komplette Soli-Abschaffung geht an Familien vorbei

Die von der FDP geforderte Abschaffung des Solidaritätszuschlags begünstigt vor allem die Bezieher hoher Einkommen. Geringverdiener und Familien sind vom Solidaritätszuschlag dagegen kaum belastet. Um die breite Mehrheit zu entlasten sind deshalb gezielte Steuerentlastungen für Familien und Senkungen bei den Sozialbeiträgen erforderlich, sagt Lothar Binding.

Athletenvertretung sorgt für Unabhängigkeit

Auf der Athletenvollversammlung am Wochenende in Köln haben die Sportlerinnen und Sportler entschieden, eine neue Athletenvertretung zu gründen. Sie soll ihnen mehr Unabhängigkeit und mehr Professionalisierung ermöglichen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in ihrem Antrag zur Reform der Spitzensportförderung die Unterstützung einer eigenständigen Athletenvertretung gefordert. Die neue Bundesregierung muss diesen Beschluss nun umsetzen, sagt Detlev Pilger.

Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben

Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz - der Schulpolitik - zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg, erklärt Ernst Dieter Rossmann.
Servicemenü
Kontaktinformationen

© Petra Rode-Bosse, MdB
Mitglied des Deutschen Bundestages

Am Rathaus 13
37671 Höxter

Telefon: +49 (0)5271 7575